MEMORY OF AN ELEPHANT
FOLK | POP
Als «die MUMFORD&SONS der Schweiz» beschreibt sie die SRF3-Musikredaktion süffisant. Ein grosses Kompliment. Und doch grenzt sich MEMORY OF AN ELEPHANT-Leadsänger Alain Vonesch ab: «Klar werden wir öfters mit den Briten verglichen, was uns auch nichts weiter ausmacht. Allerdings wurde unser Stil nicht ausschliesslich von ihnen inspiriert.» Stilbildend war nämlich vielmehr der amerikanische Strassenmusiker Dan Wall, der sich in New York mit dem MEMORY OF AN ELEPHANT-Banjospieler Benjamin Egli angefreundet hatte und in der Folge lange in der Band mitspielte.
Ihr beschwingt-fröhliches Konzert war vor vier Jahren am SONGBIRD FESTIVAL DAVOS das Festival-Highlight schlechthin und ist vielen noch in bester Erinnerung. Nun ist die damals sieben-, heute vierköpfige Oltener Band mit neuen Songs zurück. Kein gemächlich-gemütlicher Veranda-Sound, sondern mitreissend-frecher American Folk-Pop. Mit ganz viel Gitarre, Banjo, Mandoline, Ukulele-Bass und mehr.
MEMORY OF AN ELEPHANT spielen ein Doppelkonzert mit BLACK SEA DAHU Location: Hotel Morosani Schweizerhof, Promenade 50, 7270 Davos Platz Türöffnung: 19:30 Uhr Konzertbeginn: 20.30 Uhr Bestuhlt, unnummeriert.

Tickets:

Vorverkauf: 35 Fr. (zzgl. Vorverkaufsgebühren) Abendkasse: 40 Fr. Festivalpass: 300 Fr. Der Festivalpass gewährt Eintritt an alle Konzerte und kann über den Ferienshop Davos oder über Starticket (zzgl. Vorverkaufsgebühren) bezogen werden. Per Mail an songbird@songbirdfestival.ch kann der Festivalpass auch direkt bei uns bestellt werden.