MARIUS BEAR
URBAN FOLK I POP
«Er hat die Songs, er hat die Stimme und er hat das Charisma: Marius Bear gehört definitiv die Zukunft», schwärmt SRF3-Moderatorin Judith Wernli. Und ergänzt: «So eine Stimme hat die Schweiz schon lange nicht mehr gehört: Rau und ungeschliffen. Der Schweizer Joe Cocker.» Ja, die Schubladen. Für uns ist der 25-jährige MARIUS BEAR vielmehr der Schweizer Rag’n’Bone Man. Da passt es auch, dass sein Sound «gross, dick und schwer» sein soll. Heavy Beats nennt er das – oder Raw-Pop, also rauen Pop. Eine Mischung aus Blues, elektronischen Elementen und unverkennbaren Gesangseffekten. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Denn die Musik des SRF Best Talent 2018 und Swiss Music Award Gewinners ist eingängig und geht unter die Haut. Und wie wenig andere kann der Appenzeller, der seine Karriere als Strassenmusiker begann, sein Publikum in den Bann ziehen. Für uns eines der grössten Talente der letzten Jahre.
Kein Wunder, dass er nun in London am gleichsam renommierten wie exklusiven British and Irish Modern Music Institute BIMM Musik studieren darf – die hatten übrigens so prominente Abgänger wie Tom Odell, George Ezra oder James Bay. Gänsehaut garantiert!!

Location: Künzli Holz AG, Dischmastrasse 65, 7260 Davos-Dorf

Türöffnung: 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr
Stehplätze.

STRESS spielt ein Doppelkonzert mit MARIUS BEAR.

Es verkehrt ein Gratis-Shuttle ab 18.30 Uhr bis 24.00 Uhr alle 30 Minuten mit den Haltestellen Bahnhof Davos Dorf – Kongresszentrum/Hallenbad – Schatzalp Bahn – Bahnhof Davos Platz – Künzli Holz AG.

Tickets:

Vorverkauf: 45 Fr. (zzgl. Vorverkaufsgebühren)
Abendkasse: 50 Fr.
Festivalpass: 300 Fr.

Der Festivalpass gewährt Eintritt an alle Konzerte und kann über den Ferienshop Davos oder über Starticket (zzgl. Vorverkaufsgebühren) bezogen werden. Per Mail an songbird@songbirdfestival.ch kann der Festivalpass auch direkt bei uns bestellt werden.